Über säurebedingten Zahnschmelzabbau   

Über säurebedingten Zahnschmelzabbau

Die Auswirkungen von säurebedingtem Zahnschmelzabbau

Wir können die Auswirkungen von säurebedingtem Zahnschmelzabbau selbst oft nicht erkennen, allerdings können Zahnärzte  die frühen Anzeichen zur gleichen Zeit überprüfen, wenn sie die Zähne auf Karies oder Zahnfleischerkrankungen hin untersuchen.

Selbst wenn unsere Zähne heute gesund aussehen, kann Zahnschmelzabbau durch folgende 5 Eigenschaften beschrieben werden:

1. Gelbfärbung

Wenn größere Mengen an Zahnschmelz vom Zahn verloren gehen, kann die darunter liegende, leicht gelbliche Dentinschicht zunehmend durchscheinen.

2. Glanzlos oder verfärbt

Wenn sich der Zahnschmelz abnutzt, können unsere Zähne zunehmend ihren Glanz verlieren, so dass sie matt erscheinen.

3. Transparent oder durchsichtig

Je mehr sich der Zahnschmelz abnutzt, desto transparenter und durchsichtiger können die Kanten Ihrer Zähne erscheinen.

4. Abgerundete Kanten

Die Kanten Ihrer Zähne sind dem säurebedingten Zahnschmelzabbau am meisten ausgesetzt.

5. Schmerzempfindlichkeit

Wenn der schützende Zahnschmelz abgenutzt ist, kann die darunterliegende Dentinschicht freigelegt werden. Dies kann zu Schmerzempfindlichkeit führen.

 

Glücklicherweise ist es einfach, Maßnahmen zu ergreifen, um diese Risiken zu reduzieren. Es ist wichtig, Ihre Zähne zu schützen und zu stärken und dazu beizutragen, zu verhindern, dass der säurebedingte Zahnschmelzabbau noch zunimmt. Um mehr zu erfahren, lesen Sie unseren Abschnitt Schutz vor säurebedingtem Zahnschmelzabbau.

 

Machen Sie den Online Test

Spüren Sie einen kurzen, stechenden Schmerz wenn Sie heiße, kalte oder zuckerhaltige Lebensmittel konsumieren? Machen Sie den Online Test um herauszufinden ob Sie an Schmerzempfindlichkeit leiden und welche Produkte dagegen helfen können.

Machen Sie den Sensodyne Online Test

Über Zahnschmelz